Über uns

Vor über 90 Jahren (05. April 1927) gründeten ortsansässige Unternehmer den „Verkehrsverein“ u.a. mit dem Ziel, potentiellen Urlaubsgästen eine Kommunikationsplattform zu bieten: Die wenigsten Einwohner in Deutschland (insbesondere im Ruhrgebiet, von wo damals die meisten Gäste kamen) hatten zu dieser Zeit ein Telefon – aber auch nicht jede kleine Privatpension hier im Ort.

Also war das „Verkehrsbüro“ die gemeinsame Adresse, über die ein auswärtiger Interessent alle örtlichen Beherbergungsangebote sowie weitere Leistungsanbieter (z.B: Taxiunternehmen) erreichen konnte.
So verhalf der „Verkehrsverein“ den Urlaubern zu Unterkünften und vielen Beherbergungs-betrieben und anderen Leistungsträgern zu Gästen und zu Umsatz.

Da in vielen Häusern im Ort häufig mind. 1 Zimmer an Urlaubsgäste vermietet wurde, waren die meisten Ortsbewohner auch Mitglieder im „Verkehrsverein“ – ebenso die hier ansässigen Bäcker, Metzger, Einzelhändler, Hoteliers und Pensionsbetreiber sowie Gastwirte und der Friseur.
Und alle trafen sich beim Einkaufen in einem der Dorfläden oder in den Wirtshäusern, beim Friseur oder bei den zahlreichen Festen und Feiern im Ort sowie bei Vereinsversammlungen und im „Verkehrsbüro“ – wodurch die ortsinterne Kommunikation gesichert war.

Heute haben sich Art und Möglichkeiten der Kommunikation evident verändert. Zudem hat sich die Zahl der Kur- und Urlaubsgäste sowie die der Leistungsträger in unserem Luftkurort spürbar reduziert, so dass die Aktivitäten des jetzigen Orts- und Verkehrsvereins Unser Holzhausen-Externsteine im Laufe der Zeit entsprechend adaptiert wurden.

Mitgliedschaft